Renovierungsarbeiten im Raum der Stille gehen in die heiße Phase

Der zukünftige Raum der Stille in der Katholischen Hauptschule Katernberg nimmt Gestalt an: Nachdem der Raum bereits im letzten Jahr einen neuen Anstrich bekam wurde in der vergangenen Woche der neue Boden verlegt. „Der neue Boden sieht super aus. Wir sind Herrn Smieja und Herrn Vorrath so dankbar für ihren Einsatz!“, freut sich Jugendreferentin Angela Scheller. „In der Woche nach den Osterferien werden dann die neuen Vorhänge angebracht. Dann trennen uns nur noch kleinere Arbeiten von der Fertigstellung des Raums“, fasst Lehrerin Stefanie Brix die weiteren Schritte zusammen. Noch in diesem Schuljahr werden dann die ersten stillen Pausen für ruhebedürftige Schülerinnen und Schüler im Rahmen der einstündigen Mittagspause im Gebäude Distelbeckhof stattfinden.

So sieht gute Teamarbeit aus: Herr Vorrath verlegt den Laminatboden…
… nachdem Herr Smieja die Bretter zurechtgeschnitten hat.