kfd beteiligt sich an der Aktion „Stifte machen Mädchen stark!“

Unter diesem Motto hat das deutsche Weltgebetstagskomitee dazu aufgerufen, gebrauchte Stifte zu sammeln. Eine Fachfirma recycelt dann das Material und spendet pro Stift einen Cent an den Weltgebetstag.

Mit dem Geld wird ein Team von Lehreren und Psychologen unterstützt, das syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.

Wir, die kfd-Gemeinschaften St. Joseph und Heilig Geist, haben uns von diesem Projekt ansprechen lassen. Einerseits können wir so etwas Wichtiges für Umweltschutz und Nachhaltigkeit tun und gleichzeitig leisten wir Hilfe zur Ausbildung von Mädchen in einer Krisenregion. Also haben wir Sammelstellen in den Gemeindekirchen eingerichtet und Informationen an die Menschen in den Gemeinden – über die Pfarrnachrichten und den Niko – herausgegeben.

Trotzdem hat es lange gedauert, bis die inzwischen erforderliche Mindestmenge an Stiften erreicht war, den zwischenzeitlich wurde diese von 15 auf 20 kg angehoben. Aber nun sind wir stolz, dass wir – mit Ihrer Hilfe, liebe Gemeinde – eine riesige Kiste zur Post bringen konnten. Somit haben wir mit unseren fast 23 kg unseren Beitrag geleistet zu den deutschlandweit gesammelten 17.000 kg Stiften.

Vielen Dank!