Fünfzehnter Sonntag im Jahreskreis

Die Texte des heutigen Sonntags sprechen vom Sämann, der seine Saat ausbringt (1. Lesung und Evangelium) und von der Schöpfung – die wir heute eher Umwelt nennen – die darauf wartet, dass die Kinder Gottes sich ihrer Verantwortung für diese Schöpfung bewusst werden (2. Lesung).

Verantwortlich sein bedeutet, einen behutsamen und rücksichtsvollem Umgang zu pflegen und Verwüstungen und Ausbeutungen zu vermeiden.

Zum verantwortlichen Umgang gehört während der Zeit der Corona-Pandemie auch das Einhalten von Mindestabständen und die Verwendung von Mund-/Nasenbedeckungen – nicht nur, aber auch im Gottesdienst – um unsere Mitmenschen keiner unnötigen Gefahr auszusetzen. Wenn alle rücksichtsvoll und verantwortungsvoll mit dieser Situation umgehen, besteht die berechtigte Hoffnung, dass wir die Krise mit überschaubaren Folgen überstehen. Hoffen wir das gemeinsam und lassen wir uns durch die Bibeltexte des heutigen Sonntags ermutigen!

In diesem Sinne wünscht Ihnen das Homepage-Team der st-jupp-Seite einen guten Sonntag und eine weitere schöne Ferienwoche.

Auch an diesem Sonntag können wieder öffentliche Messen in unseren Kirchen stattfinden. Wenn Sie aus persönlichen Gründen lieber einen Gottesdienst in Ihrer häuslichen Gemeinschaft feiern möchten, dann gibt es hierfür wieder Vorschläge des Bistums Essen, die Sie herunterladen können:

Gottesdienst am fünfzehnten Sonntag im Jahreskreis
Familiengottesdienst am fünfzehnten Sonntag im Jahreskreis