Herbstzeit und Herbstferien in der KOT St. Joseph

Solange es möglich war, haben wir in der KOT St. Joseph Spiele und Angebote draußen gemacht, um die Infektionsgefahr so minimal wie möglich zu halten:

Mit zunehmender Kälte und Nässe, müssen auch wir die Angebote in unsere Räume verlegen. Dafür haben wir entsprechende Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten erarbeitet. Wie auf den Fotos zu sehen, ist die Stimmung gut und die Kinder nehmen mit Freuden diese Angebote an. Hierzu gehören Bingo-Runden, Bügelperlenmotive, Loom-Bänder knüpfen oder Bastelarbeiten:

Trotzdem haben wir unser Hygienekonzept noch einmal erweitert und die Maskenpflicht nun auch für den Außenbereich eingeführt. Zusätzlich werden wir die Anzahl der Kinder, die an einem Tisch sitzen dürfen, einschränken. So soll das Einhalten des Mindestabstands gewährleistet bleiben.

Sicher werden wir auch in den nächsten Wochen Aktionen durchführen, die Spaß machen und gleichzeitig die Hygiene- und Verhaltensregeln einhalten.

Geplant sind z. B.:

  • ein Martinsfeuer im Feuerkorb,
  • Beschäftigungs- und Bastelangebote (z. B. Laternen basteln),
  • gemeinsame Essensrunden.

Auch der Mittagstisch wird weiterhin angeboten, und zwar jeden Montag ab 14:00 Uhr. Jedoch wird das Essen gebracht und auf das gemeinsame Kochen verzichtet. Da die KOT St. Joseph über genügend Räume und Platz verfügt, ist auch beim Essen der Mindestabstand gewährleistet.

So werden wir zusammen die Herbst-, Advent- und Winterzeit mit Einschränkungen, aber auch mit Freude und abwechslungsreichen Beschäftigungen und Spielen erleben.

Ganz liebe Grüße von uns aus der KOT St. Joseph!

Monika Groschinski und das Team der KOT

Weitere Informationen zu unserer KOT gibt es hier.