Glocke „Veni Sancte Spiritus”

Foto: Werner Krisp

Zuletzt geändert am 5. Januar 2019