Gemeindewallfahrt nach Bochum-Stiepel

Bei wunderbarem Wetter – vermutlich durch Gebete von unserem Diakon sowie unserem Pastor um Sonnenschein? – machten sich ca. 50 Pilger auf den Weg Richtung Bochum-Stiepel.

Ob per Fahrrad, in Auto-Fahrgemeinschaften oder per Pedes, es herrschte in allen Gruppen eine gute Stimmung. Unterwegs war reichlich Zeit für gemeinsame Gespräche und Gebete während der Stationes.

Bei der Ankunft im Zisterzienserkloster bekamen alle Pilger die Aufgabe, aus einem Stück Bindedraht ein Kreuz zu basteln. Unsere wandernden Pilger hatten dies bereits unterwegs begonnen und zeigten unterschiedliche Ausführungen.

Nach der Feier der heiligen Messe genossen alle die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und guten Gesprächen zu stärken. Den Transport der Kuchen, das Eindecken der Räumlichkeiten, sowie den Service und Abwasch übernahmen Jungendliche aus unserer Gemeinde. Wer wollte, konnte am Nachmittag an einer sehr interessanten Führung durch die Räume des Klosters teilnehmen.

Mit einer Abschlussandacht und Segnung der gebastelten Kreuze traten alle Pilger am frühen Abend den Heimweg an und gelangten wohlbehalten heim.

Sehen Sie im folgenden einige Bilder vom Hinweg ….

…. vom Gottesdienst ….

…. und vom anschließenden gemeinsamen Programm:

(Alle Bilder: Frau Barbara Fischer)

Maiausflug der Kolpingsfamilie nach Marienthal

Der diesjährige Jahresausflug führte uns nach Hamminkeln, in den Stadtteil Marienthal. Ein Besuch, der im 14. Jahrhundert errichteten Kirche, sowie des kunstvoll gestalteten angrenzenden Friedhofs war ein lohnenswerter Ausflug. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken und nachfolgendem Spaziergang zwischen den historischen Gebäuden im Ort, führte unser Weg nach St. Joseph zurück. Dort feierten wir mit Diakon Franz-Stephan Bungert und zahlreichen Messdienern eine festliche Maiandacht. Natürlich wurde auch die Tradition eines Maibaums vor den Kirchentüren gepflegt. Im Anschluss lud die OT-Gruppe die Kolpingsfamilie zu einem gemütlichen Abend ins Pfarrheim ein.

„Maiausflug der Kolpingsfamilie nach Marienthal“ weiterlesen

Kolping-Jahresausflug nach Düsseldorf-Gerresheim

Gerne folgten wir der Einladung von Diakon Oliver Steinbrecher nach Düsseldorf-Gerresheim und besichtigten die romanische Stiftkirche St. Margareta aus dem 12. Jahrhundert. Der Kirchenschatz gab mit seiner Reliquie des seligen Adolph Kolping, mit Textilien und Geräten für den Gottesdienst einen lebendigen Einblick in die fast 1150 jährige Liturgie- und Frömmigkeitsgeschichte der römisch-katholischen Kirche.  Anschließend lud herrlicher Sonnenschein zu einem ausgiebigen Spaziergang ein und bei einem leckeren Eis ließen wir einen gelungenen Ausflug ausklingen.


(Fotos: Barbara Fischer)

KAB besucht die Credo-Ausstellung in Paderborn

Vom 26. Juli bis zum 03. November 2013 fand die Ausstellung „Credo – Christianisierung Europas im Mittelalter“ in Paderborn statt. Die KAB St. Joseph besuchte am Samstag, 26. Oktober, diese hochinteressante Ausstellung in der alten Bischofsstadt. In zwei Gruppen wurde die TeilnehmerInnen durch die drei Ausstellungsorte Erzbischöfliches Diözesanmuseum, Museum in der Kaiserpfalz und Städtische Galerie geführt.

„KAB besucht die Credo-Ausstellung in Paderborn“ weiterlesen