Herzlich willkommen!

Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der katholischen Gemeinde St. Joseph in Essen Katernberg. Auf dem Weg zu einer neuen Gemeinde aus ehemals drei Pfarreien und jetzt eingebunden in die große Pfarrgemeinde St. Nikolaus ist uns deutlich geworden, dass die Vernetzung unter Menschen das Wichtigste beim Zusammenwachsen ist. Was liegt näher, als das World Wide Web dabei zu nutzen.

Machen Sie mit und informieren Sie sich hier über uns! Viel Freude beim surfen wünscht Ihnen

der Gemeinderat St. Joseph

Vierzehnter Sonntag im Jahreskreis

Im Matthäus-Evangelium des heutigen Sonntags steht unter anderem der Vers:

»Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid!
Ich will euch erquicken.«

oder, wie es in einer anderen Übersetzung heißt:

»Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen.« (Neue Genfer Übersetzung, 2013)

Manchmal fragt man sich, in welcher Situation Jesus war, als er diese Worte sprach. Und dann sagt man sich: Ist doch eigentlich egal! Wichtig ist die Aussage: Alle können kommen, denen es nicht gut geht. Jesus ist für sie alle da.

In der aktuellen Pandemie-Situation geht es vielen nicht gut. Angst vor Ansteckung, Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen, aber auch Unzufriedenheit mit der Art, in der Gottesdienste gefeiert werden können – ohne Gesang, ohne Nähe, ohne unmittelbaren Kontakt – all dies löst bei vielen ein Gefühl aus, das mit „mühselig und beladen sein“ recht gut wiedergegeben ist.

Wie kann eine „Erquickung“ jetzt aussehen?

Wir haben heute einen zweistündigen Spaziergang über die Halde Hoheward gemacht. Das Wetter war zwar nur so einigermaßen, aber wir haben es genossen, uns unter freiem Himmel zu bewegen, die blühende Natur zu erleben und uns alle Sorgen abnehmen zu lassen. Und am Ende fühlten wir uns erquickt.

Vielleicht ist das ja auch für andere eine Möglichkeit, gerade jetzt am Beginn der Sommerferien. Die von Gott (und manchmal unter Mithilfe von Menschen) geschaffene Natur zu genießen – sei es zu Hause oder am Ferienort – und sich davon aufbauen zu lassen, kann auch Gottesdienst sein.

Hoffen Sie, liebe Leser, mit uns darauf, dass der weitere Verlauf der Pandemie sich so entwickelt, dass mit der Wiedereröffnung unserer Kirche St. Joseph nach den großen Ferien auch wieder Gesang im Gottesdienst möglich wird und dass persönliche Begegnungen vor und nach dem Gottesdienst – ohne dabei leichtsinnig zu werden – wieder erlebbar werden.

In diesem Sinne wünscht Ihnen das Homepage-Team der st-jupp-Seite einen guten Sonntag und eine erquickliche Ferienwoche.

Auch an diesem Sonntag können wieder öffentliche Messen in unseren Kirchen stattfinden. Wenn Sie aus persönlichen Gründen lieber einen Gottesdienst in Ihrer häuslichen Gemeinschaft feiern möchten, dann gibt es hierfür wieder Vorschläge des Bistums Essen, die Sie herunterladen können:

Gottesdienst am vierzehnten Sonntag im Jahreskreis
Familiengottesdienst am vierzehnten Sonntag im Jahreskreis

Dreizehnter Sonntag im Jahreskreis

Ihr Völker alle, klatscht in die Hände,
jauchzt Gott zu mit lautem Jubel.

Der Tagesvers des dreizehnten Sonntags im Jahreskreis passt eigentlich wunderbar zum Beginn der Großen Ferien.

Um diese Großen Ferien dreht es sich auch in den Gedanken zum Sonntag, die während der Zeit der Kirchenschließung vom gemeinsamen Pastoralteam von St. Nikolaus und St. Johann Baptist an die Gemeinden gerichtet werden.

An diesem Sonntag können wieder öffentliche Messen in unseren Kirchen stattfinden. Wenn Sie aus persönlichen Gründen lieber einen Gottesdienst in Ihrer häuslichen Gemeinschaft feiern möchten, dann gibt es hierfür wieder Vorschläge des Bistums Essen, die Sie herunterladen können:

Gottesdienst am dreizehnten Sonntag im Jahreskreis
Familiengottesdienst am dreizehnten Sonntag im Jahreskreis

Seit vier Wochen finden wieder öffentliche Gottesdienste in der Kirche Heilig Geist statt

Seit dem Pfingstfest finden in unserer Pfarrei – und auch in unserer Kirche Heilig Geist – wieder öffentliche Gottesdienste statt. Natürlich gelten dafür besondere Bestimmungen, die hier schon ausführlich erläutert worden sind.

Da die Anzahl der Gottesdienstbesucher eingeschränkt ist, und da darüber hinaus auch viele Angehörige unserer Gemeinde aus Gründen der Vorsicht noch nicht an den Sonntagsgottesdiensten teilnehmen möchten, finden Sie hier einige Bilder vom vergangenen Sonntag, die ein kleines Schlaglicht auf die „neue Normalität“ während der Corona-Pandemie werfen. (Die Fotos wurden uns von Frau Barbara Fischer zur Verfügung gestellt.)

Unsere KOT St. Joseph bietet ein Ferienprogramm an

Vom 29. Juni bis zum 16. Juli 2020 wird es in der KOT St. Joseph Ferienangebote geben.
Die KOT St. Joseph ist dann jeweils Montag-Donnerstag von 10:00-13:00 Uhr geöffnet.

Es wird Bastelangebote, Ratespiele, verschiedene Quizze und Spiele drinnen und draußen geben!

Durch die besonderen Umstände in diesem Jahr, müssen die Kinder für jeden einzelnen Tag angemeldet werden.

Ein Faltblatt mit Infos sowie den Anmeldebogen für die Kinder gibt es in der KOT St. Joseph sowie hier als Download.

Wir freuen uns, dass wir diese Angebote machen können und einen Teil der Sommerferien so gemeinsam erleben können.

Weitere Informationen zu unserer KOT gibt es hier.

Zwölfter Sonntag im Jahreskreis

Der Herr ist die Stärke seines Volkes,
er ist Schutz und Heil für seinen Gesalbten.

So beginnt der Tagesvers des zwölften Sonntag im Jahreskreis. Nicht zuletzt im Vertrauen darauf ist es der vierte Sonntag, an dem wieder öffentliche Gottesdienste in unserer Pfarrei stattfinden.

Und auch das Evangelium des Sonntags scheint wie gemacht für die aktuelle Situation: Was Gott im Alten Bund zu den Propheten gesagt hat, das sagt Jesus zu den Jüngern, die er als seine Boten aussendet: Fürchtet euch nicht!

Lesen Sie hier die Gedanken zum Sonntag, die während der Zeit der Kirchenschließung vom gemeinsamen Pastoralteam von St. Nikolaus und St. Johann Baptist an die Gemeinden gerichtet werden.

An diesem Sonntag können wieder öffentliche Messen in unseren Kirchen stattfinden. Wenn Sie aus persönlichen Gründen lieber einen Gottesdienst in Ihrer häuslichen Gemeinschaft feiern möchten, dann gibt es hierfür wieder Vorschläge des Bistums Essen, die Sie herunterladen können:

Gottesdienst am zwölften Sonntag im Jahreskreis
Familiengottesdienst am zwölften Sonntag im Jahreskreis

Die Chorgemeinschaft Cantate probt online

Die Corona-Pandemie macht derzeit Präsenzproben leider unmöglich, daher finden unsere wöchentlichen Proben nun online mit dem Videokonferenz-Tool Zoom statt. So können wir weiter an unserem Chorprojekt „The Latin Jazz Mass“ arbeiten, das wir zusammen mit dem Mülheimer FWH-Chor und Gästen einstudieren, bis wir uns wieder „in echt“ treffen können.

Einen kleinen Einblick in die Probenarbeit gibt die Videocollage des Kyrie. Dazu haben die Sängerinnen und Sänger das sechsstimmige Stück zu Hause einzeln eingesungen. Unser Chorleiter, Stephan Arnold, hat die Videos dann zu einer gelungenen Collage zusammengefügt.

Aktuell ist geplant, die Latin Jazz Mass im Frühjahr 2021 in Essen und Mülheim aufzuführen.

Interessierte Sängerinnen und Sänger können gerne in die Proben einsteigen. Die Männer proben mittwochs von 20:00 bis ca. 21:30 Uhr, die Frauen donnerstags zur gleichen Zeit.

Weitere Informationen zum Chor Cantate gibt es hier.

Elfter Sonntag im Jahreskreis

Mit dem Pfingsfest endet offiziell die Osterzeit. Der Dreifaltigkeitssonntag als Hochfest folgt auf das Pfingsfest. Und jetzt geht es weiter mit den Sonntagen im Jahreskreis.

Der elfte Sonntag im Jahreskreis beschäftigt sich mit der Berufung des Menschen: Wen Gott in seinen Dienst ruft, den macht er verantwortlich: für die eigene Treue und für die Rettung anderer. Jeder Getaufte hat eine Sendung, die er verstehen und dann annehmen, einen Auftrag, den er erfüllen muss.

„Elfter Sonntag im Jahreskreis“ weiterlesen

Der Dreifaltigkeitssonntag – ein „junges“ Fest im Kirchenjahr

Der Dreifaltigkeitssonntag kam „erst“ um die Wende des ersten Jahrtausends in den französischen Benediktinerklöstern auf. Er wurde dann im Jahr 1334 durch Papst Johannes XXII. als Ideenfest in den römischen Kirchenkalender eingeführt. Dieses Fest ist, wie der Name schon sagt, der Verehrung der allerheiligsten Dreifaltigkeit gewidmet.

„Der Dreifaltigkeitssonntag – ein „junges“ Fest im Kirchenjahr“ weiterlesen

Pfingsten – Die Vollendung und Bestätigung von Ostern

Pfingsten war im Alten Bund ein Erntefest; für uns ist es das Fest des Heiligen Geistes. Die Weissagung des Propheten Joël und die Verheißung Jesu haben sich an Pfingsten erfüllt. Sie erfüllen sich auch während der ganzen Zeit der Kirche.

Verlassen wir uns in diesen Zeiten der Corona-Pandemie darauf, dass der Geist auch uns erfüllt. Das er uns hilft, mit den Beschränkungen umzugehen und die Öffnungsmöglichkeiten mit der notwendigen Vorsicht und Rücksichtnahme zu begleiten.

„Pfingsten – Die Vollendung und Bestätigung von Ostern“ weiterlesen